Preis

In Anerkennung der Verdienste von Prof. Dr. Nikolaus Fheodoroff schreibt das Land Kärnten den 7. Internationalen Nikolaus-Fheodoroff-Kompositions-Preis in der Kategorie Instrumental / Orchester mit Solisten-Quartett aus. Der mit € 15.000,- dotierte Preis wird im Jahr 2025 vergeben. Ende der Einreichfrist: 30. April 2024
Ihr plant eine nachhaltige Kulturveranstaltung? Mit dem Wettbewerb „nachhaltig gewinnen!" zeichnet das Bund-Bundesländer-Netzwerk „Green Events Austria“ gemeinsam mit dem Klimaschutzministerium (BMK) die besten nachhaltig durchgeführten Feste, Kulturevents und Sportveranstaltungen sowie nachhaltige Sportvereine aus. Zu gewinnen gibt es bis zu 20.000€.
In Erinnerung an die Linzer Architektin und Künstlerin Gabriele Heidecker vergeben die Grünen Linz an herausragende Künstlerinnen und Künstlerinnenkollektive mit Linz-Bezug den Gabriele-Heidecker-Preis. Der Frauen-Kunstpreis der Grünen Linz wird biennal vergeben, ist mit 10.000 Euro dotiert und wird von Eva Schobesberger gestiftet.
Zum 15. Mal laden heuer die Stadtwerke Klagenfurt Poeten der deutschen und slowenischen Sprache zum „Kärntner Lyrikpreis“. Insgesamt winken Preisgelder in der Höhe von über 15.000 Euro. Einsendeschluss: 24. Oktober 2022
Zur Verankerung des Themenkreises Nationalsozialismus, Konzentrationslager, (Anti-) Rassismus und Stärkung der Demokratie wird mit der Auszeichnung wird an Hans Maršálek erinnert und Projekte, die in seinem Sinne wirken werden unterstützt. Der Preis ist mit 4 Preisen dotiert. Die Einreichfrist endet am 30. November 2020.
AMATEO, das Europäische Netzwerk für aktive Teilhabe an Kulturaktivitäten, schreibt den mit EUR 1.000,- dotierten Preis für partizipative Kulturprojekte aus. Bewerbungsfrist ist der 1. März 2019.