Preis

15. Kärntner Lyrikpreis

Zum 15. Mal laden heuer die Stadtwerke Klagenfurt Poeten der deutschen und slowenischen Sprache zum „Kärntner Lyrikpreis“. Insgesamt winken Preisgelder in der Höhe von über 15.000 Euro. Einsendeschluss: 24. Oktober 2022
Zur Verankerung des Themenkreises Nationalsozialismus, Konzentrationslager, (Anti-) Rassismus und Stärkung der Demokratie wird mit der Auszeichnung wird an Hans Maršálek erinnert und Projekte, die in seinem Sinne wirken werden unterstützt. Der Preis ist mit 4 Preisen dotiert. Die Einreichfrist endet am 30. November 2020.
AMATEO, das Europäische Netzwerk für aktive Teilhabe an Kulturaktivitäten, schreibt den mit EUR 1.000,- dotierten Preis für partizipative Kulturprojekte aus. Bewerbungsfrist ist der 1. März 2019.